Gesundheitsthemen online

Tipps für Zuhause und zur Selbstmedikation
 

Meta

Partner: Tagesaktuelle News bei Glaronia.com Nachrichten

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Diabetiker müssen besonders aufpassen

Für einen Typ II Diabetiker, der weder Insulin noch orale Antidiabetika einnehmen muss, ist Fasten wahrscheinlich auch nicht gefährlicher als für eine gesunde Person, sagt Marion Franz. Wenn Sie Ihren Diabetes mittels Diät und körperlicher Betätigung unter Kontrolle haben, schadet eine Fastenkur nicht, bringt aber auch keinen Vorteil.

Nach einem Fastentag hat man kein Gramm abgenommen, und es besteht die Gefahr, dass man am noch kommenden Tag wieder zu viel isst. Sie sollten auch keine Mahlzeiten auslassen, um auf diese Weise Gewicht zu verlieren. Dieses Minifasten ist letztendlich zwecklos. Viele Leute lassen Frühstück und Mittagessen aus und schlagen dann abends gründlich zu.

Modediäten und das Auslassen von Mahlzeiten helfen nicht und führen früher oder später zu einem Kontrollverlust über den Diabetes. Die ganze Familie sollte ihre Ernährung umstellen und die Essgewohnheiten verbessern, denn für einen Diabetiker ist es äusserst schwer, wenn nicht unmachbar, allein durchzuhalten, meint Marion Franz.

21.2.11 08:43

Letzte Einträge: Sind Sie oft Müde? - das könnte Ihnen helfen!, Hygiene für den Mund ist sehr wichtig, Probleme mit dem Nacken? So kann man sich selbst helfen!, Mit Kälte gezielt bei Hautproblemen vorgehen, Einfacher das Ohrenschmalz lösen, Milchprodukte sollte man in Maßen essen

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL