Gesundheitsthemen online

Tipps für Zuhause und zur Selbstmedikation
 

Meta

Partner: Tagesaktuelle News bei Glaronia.com Nachrichten

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Keine Milchprodukte bei Durchfall zuführen

Eine der Hauptursachen für Durchfall ist Laktoseunverträglichkeit, so Prof. William Y. Chey von der medizinischen und zahnmedizinischen Fakultät der Hochschule Rochester.

Diese Ansichten teilen nicht alle unsere Experten uneingeschränkt. Für die meisten sind Virusinfektionen Ursache Nummer eins. Laktoseunverträglichkeit kann bereits im Säuglingsalter, aber auch erst im Erwachsenenalter auftreten, meint Prof. Chey.

Sie trinken Milch, und im noch kommenden Moment haben Sie Blähungen, Schmerzen und Durchfall. Also: Meiden Sie Nahrungsmittel, die Laktose enthalten. Machen Sie um die meisten Milchprodukte einen Bogen, ausgenommen Joghurt und einige Hartkäsesorten.

Dann hört die Krankheit ganz von selber auf, meint Prof. Chey. Laktoseunverträglichkeit ist dosisabhängig und kann schlagartig auftreten. Wie kann man sicher sein, dass Milchprodukte für die aktuellen Beschwerden verantwortlich sind?

21.2.11 09:06

Letzte Einträge: Sind Sie oft Müde? - das könnte Ihnen helfen!, Hygiene für den Mund ist sehr wichtig, Probleme mit dem Nacken? So kann man sich selbst helfen!, Mit Kälte gezielt bei Hautproblemen vorgehen, Einfacher das Ohrenschmalz lösen, Milchprodukte sollte man in Maßen essen

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL