Gesundheitsthemen online

Tipps für Zuhause und zur Selbstmedikation
 

Meta

Partner: Tagesaktuelle News bei Glaronia.com Nachrichten

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Seife kann die Haut heilen helfen

Heisses Wasser ist ein gutes Lösungsmittel, verrät Prof. Hillard H. Pearlstein von der University of New York. Er empfiehlt daher, die Haut mit möglichst warmem Wasser und jeder Menge Seife zu waschen.

Das einmalige, was man wirklich gegen fettige Haut tun kann, ist, sie zu entfetten, so Prof. Pearlstein. Und das regelmässig mit Gesichtswässern und austrocknenden Seifen. Solche austrocknenden Seifen zu finden ist nicht schwierig. Fragen Sie in Ihrer Drogerie nach pH neutralen Seifen (passende und neutrale Seifen kann man im Reformhaus kaufen oder ggf. bei seinem Hausarzt beziehen).

Jedenfalls gibt es laut Prof. Kenneth Neidner vom Texas Tech University Health Sciences Center keinen Grund, viel Geld für Kosmetik aus dem Fenster zu werfen. Ganz normale Seife reicht. Hauptsache, Sie seifen ordentlich und rubbeln die Haut richtig ab.

21.2.11 10:07

Letzte Einträge: Sind Sie oft Müde? - das könnte Ihnen helfen!, Hygiene für den Mund ist sehr wichtig, Probleme mit dem Nacken? So kann man sich selbst helfen!, Mit Kälte gezielt bei Hautproblemen vorgehen, Einfacher das Ohrenschmalz lösen, Milchprodukte sollte man in Maßen essen

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL